aki Katholisches Akademikerhaus
SemesterthemaSpiritualitätGeselligesKulturBeratungVeranstaltungenHaus akiÜber unsKontakt
 

News und Aktuelles   

Liebe Studierende, liebe Freundinnen und Freunde des aki

Mit Dunkelheit und Licht, Stille und Gesang, Hoffnung, Versöhnung, dem Weg ins Innere und von innen heraus nach aussen – so gestaltet sich unser diesjähriges Adventsprogramm. Auch im Haus begegnen Euch in diesen Wochen besondere Stimmungsakzente. Ein Adventskalender mit täglichen Überraschungen zum Mitnehmen, ein Lichterweg, ein Adventskranz, der einem entgegenleuchtet und Weiteres zum Selberentdecken. Mögen diese und unsere gemeinsamen Feiern und Veranstaltungen dazu beitragen, dass wir diese Zeit mit ihren ganz eigenen Stimmungen bewusst leben können.

 

Gesegnete Adventstage wünscht Euch,
Christian

 

rorate-Feier in der Predigerkirche

rorate

Mittwoch, 5. Dezember 2018, 06:30 Uhr Zähringerplatz 6

Der besondere Gottesdienst frühmorgens im Advent. Wir sind unterwegs im adventlichen Lichtlabyrinth, dessen 250 Kerzen die Kirche erhellen. Im Anschluss gibt's Frühstück im aki.

 Weitere Daten: 12. und 18. Dezember 2018 im aki

*Gospel Singalong

gospel

Donnerstag, 6. Dezember 2018, 18:30 Uhr in der Aula, Uni Hauptgebäude

Das alljährliche Gospelkonzert zum Mitsingen. Es erwarten Dich mitreissende Lieder, ein inspirierender Input und ein reichhaltiger Apéro. 

«Ich bin angenommen» - Taizé-Gebet, Versöhnungsweg, Beichte 

taize

Freitag, 7. Dezember 2018, 19:30 Uhr 

Eine Gelegenheit, sich neu auszurichten. Taizé-Lieder, Stille, Versöhnungsweg und Möglichkeit zu beichten.

Abendessen um 18:30 Uhr in der Cafeteria. Wer schon zum Essen kommt, möge sich anmelden bis am Donnerstag Abend, 6.12.2018, an info@aki-zh.ch

Verantwortlich: Laura Keller, Mark Bispinghoff, Franz-Xaver Hiestand SJ

Tagung Mission Manifest

Mission

Mittwoch, 12. Dezember 2018, 08:15-17:00 Uhr

Universität Fribourg
Treffpunkt: 06:50 Uhr Zürich HB

Lässt sich der «schleichende Rückgang der Kirche im deutschsprachigen Raum aufhalten oder gar rückgängig machen?» Wenn ja, wie? Die Initianten des «Mission Manifest» haben darauf eine klare Antwort: «Die Christenheit braucht einen neuen missionarischen Aufbruch.» Wir besuchen die Tagung zum «Mission Manifest» und setzten uns reflektiert mit ihren Inhalten auseinander. Welche Möglichkeiten liegen in dieser Aufbruchsbewegung? Wo gilt es, kritisch zurückzufragen?

Waldweihnacht 

Wald

Mittwoch, 19. Dezember 2018, 18:00 Uhr

Unterwegs im Wald, in Kälte, Dunkelheit und (vielleicht) Schnee, spüren wir dem Zauber von Weihnachten nach: «Das Licht leuchtet in der Finsternis und die Finsternis hat es nicht überwältigt» (Joh 1,5). Mit Glühwein und Suppe wärmen wir uns drinnen wieder auf. 

Regelmässig:

Food Waste Zmittag 

food waste

jeden Dienstag, 12 Uhr (bis 18.12.) und jeden Donnerstag, 12 Uhr (bis 6.12.)

Gratis Mittagessen aus Lebensmitteln, die sonst weggeworfen werden. Verantwortlich: Matthias Flury

*Hochschulgottesdienst

GD

Sonntag, 9. Dezember 2018, 20:00 Uhr in der Liebfrauenkirche (Tramstation «Haldenegg»)

Jeden Sonntagabend um 20 Uhr feiern wir in der Liebfrauenkirche Eucharistie. Anna Kovách (Sopran) singt und P. Dr. Christian M. Rutishauser SJ predigt.

Hast Du Interesse, gelegentlich
 - zu ministrieren
 - oder Texte vorzulesen
 - oder die Kommunion auszuteilen?
Dann melde Dich bei Kristin Kiessling
. Es wäre schön, wenn viele jüngere Leute diesen Gottesdienst mitgestalten. 

*Für alle