aki Katholisches Akademikerhaus
SemesterthemaSpiritualitätGeselligesKulturBeratungVeranstaltungenDiese WocheProgrammRegelmässigHaus akiÜber unsKontakt
 
 

Gemeinsamer Besuch einer lateinischen Messe

19.05.2019, 14.45

Wenn wir Eucharistie feiern, ist alles auf Deutsch. Doch unsere heutige Messform ist nicht einmal 50 Jahre alt. Während fast 2000 Jahren wurde der Gottesdienst in Westeuropa in lateinischer Sprache gefeiert. Aber die alte Form ist nicht ausgestorben.
Im Jahr 2007 hat ihr Papst Benedikt XVI in seinem Motu Proprio Summorum Pontificum neues Leben eingehaucht. Die alte, sogenannte "tridentinische Messe" ist heute unter dem Namen "ausserordentliche Form des römischen Ritus" bekannt. In Zürich Oerlikon feiert die Personalpfarrei Maximilian Kolbe (www.personalpfarrei.ch) diese ausserordentliche Form regelmässig. Wir möchten dieser Messe gerne als Gruppe beiwohnen.
Zuvor gibt es eine kurze Einführung im aki. Danach fahren wir gemeinsam mit dem öV nach Oerlikon. Wer nicht an der Einführung teilnehmen möchte, kann spätestens um 16.50 Uhr direkt zur Kirche kommen.

Ablauf
14.45 Einführung im aki
15.32 Tram 10 Richtung Uni Irchel (ab Haltestelle Central)
15.54 Ankunft in Oerlikon (Haltestelle Salersteig)
16.00 Eucharistische Anbetung, Rosenkranz (Pfarrkirche Oerlikon)
17.00 Messe nach dem ausserordentlichen Ritus in Oerlikon
Ca. 18.15 Ende der Messe
Anschliessend mit öV zurück zum aki und Diskussion.

Die Anbetung und der Rosenkranz sind nicht Teil der Messe, aber ein sehr schöner Einstieg in die Feier.

Zusatzbemerkungen
Falls Ihr einen Rosenkranz habt, bringt ihn doch mit. Falls Ihr keinen habt, ist das kein Problem. Es wäre gut, aber nicht unbedingt notwendig, wenn die Frauen Röcke und die Männer Hemden tragen würden. Falls Ihr keine solchen Kleidungsstücke besitzt, macht Euch keine Sorgen, es geht auch ohne. Es ist einfach eine Gewohnheit, keine hard rule.Die Personalpfarrei wird von der Petrusbruderschaft geführt. Diese befindet sich in voller Gemeinschaft mit Rom.

Anmeldung:
Meldet Euch doch bitte hier kurz an, damit wir wissen, wie viele Personen ungefähr teilnehmen wollen. Bei Fragen schreibt mir einfach eine Mail an: nicoleth123 AT gmail DOT com