aki Katholisches Akademikerhaus
SemesterthemaSpiritualitätMiteinanderBeratungVeranstaltungenHaus akiÜber unsKontakt
 

Vielfalt und Einheit   

Frühlingssemester 2017


Willkommen

 

Liebe Studierende, liebe Interessierte

Wir Menschen sehen verschieden aus, denken unterschiedlich, haben unterschiedliche Vorlieben, Talente, Fähigkeiten, streben verschiedene Dinge an, haben andere Zugänge, Haltungen und vertreten gar konträre Werte. Dieses Faktum ist schön. Denn es ermöglicht uns, dass wir uns inspirieren, ergänzen, unterstützen, herausfordern und uns an der Vielfalt freuen können. Doch es bleibt auch eine schwierige Herausforderung. Wie können wir eigentlich miteinander leben, wie gemeinsam etwas gestalten? Oder auf den Punkt gebracht: wie schaffen wir es, vielfältig, wie wir sind, zu einer Einheit zu finden?  Diesem Themenkreis wenden wir uns in diesem Semester zu. Es wird viel zu reden geben, sei es im Gesprächsabend zur Frage, was mich denn eigentlich ins aki geführt hat, beim Abend mit einem konfessionell-gemischten Ehepaar oder beim interreligiösen «Switching-Tables-Kochabend». Einem Mann der das «einig Wesen» gesucht hat – Bruder Klaus – werden wir im Referat von Roland Gröbli begegnen.

 

Im aki-Team durften wir Anfang dieses Jahres Vera Tamfal begrüssen. Sie wird als Mitarbeiterin im Sekretariat vor allem für die Werbung zuständig sein und entlastet damit Rachel Philipona, die neben der Arbeit in Buchhaltung und Administration die Verantwortung für die Hauswirtschaft übernommen hat. Vielfalt bleibt herausfordernd und nicht immer gelingt es, sie zu einer Einheit zusammenzuführen. Damit müssen wir wohl leben; auch im aki. Darum verabschiede ich mich Ende Februar vom aki und werde in die Innerschweiz zurückgehen. Von Herzen wünsche ich allen im und ausserhalb des aki gute, vielfältige Tage und ein buntes, gelingendes Leben.

  

Für das aki-Team: Dr. Gabriela Lischer

 

 

Alle Veranstaltungen und Änderungen sowie der Newsletter für die aktuellen Infos unter: www.aki-zh.ch.

 

Semesterprogramm FS 17